Kurzgeschichte für Anfänger: “ Die Pfannkuchen des Frühlings „

pancake2

Könnt ihr auch schon den Frühling riechen? Es wird ja auch langsam Zeit! Und was passt besser
zum Ende des langen Winters als ein paar leckere Pfannkuchen? Das dachten sich auch zwei
im Wald lebende Streifenhörnchen und veranstalteten kurzerhand eine Pfannkuchen-Party.
Das Beste daran: ihr seid eingeladen!

UPDATE: Jetzt auch mit Audioversion und Memrise Kurs! Links unten auf dieser Seite

Diesmal hat Nami zur Feder gegriffen und eine einfache Geschichte für Anfänger verfasst.
Sie ist leichter zu verstehen, als Yuki Onna.
Hier ein paar Eckpunkte zur Orientierung:

  • empfohlen für Niveau JLPT N5 und besser
  • darunter mit entsprechendem Aufwand auch möglich, erfordert aber Disziplin
  • darüber (JLPT N4, N3) sollten keine großen Probleme haben, können aber vielleicht auch noch das ein oder andere lernen. Wer nach etwas Schwererem sucht, sollte einen Blick auf „Renn für Tamiko!“ werfen
  • viele Vokabeln diesmal als Fußnoten vermerkt; dadurch leicht auszudrucken
  • viele interessante Onomatopoetika (lautmalerische Worte)
  • niedliche Tiergeschichte 😉
  • sogar der Frühlingswind hat einen Auftritt!

Wie immer: euer Feedback ist uns super wichtig! Schreibt uns Kommentare, wir sind für Anregungen, Lob und Kritik stehts
dankbar.
Genug geredet, die Party geht gleich los!
Guten Appetit wünscht Alex und Nami von Nihongo Otsu 🙂

 

春のホットケーキ (jap. mit Furigana)

Die Pfannkuchen des Frühlings (deutsch)

Memrise Kurs zu „Die Pfannkuchen des Frühlings“

 

 

Posted in Japanisch lernen, Kurzgeschichten deutsch-japanisch (selfmade) and tagged , , , .

6 Comments

  1. Noch richtig hart für mich weil die Vokabeln fehlen und ein bisschen was von der Grammatik 😉 hat aber großen Spaß gemacht, die Geschichte zu lesen!
    Vielen Dank für die Leseübung 🙂

  2. Pingback: Nihongo Otsu Update: JLPT N5 Kurs erreicht 400 Vokabeln, JLPT N4 gestartet - Nihongo Otsu

Schreibe einen Kommentar

Or

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.