Nihongo Otsu Update: JLPT N5 Kurs erreicht 400 Vokabeln, JLPT N4 gestartet

In den letzten Wochen hat sich bei Nihongo Otsu einiges getan. Nicht nur unser N5 Kurs wächst und gedeiht, er hat mittlerweile auch einen großen Bruder bekommen. Was es sonst noch an Neuigkeiten gibt, lest ihr in diesem Artikel.

Die Kurse auf Memrise

feature

Noch sind wir nicht ganz am Ziel, aber wir schreiten mit großen Schritten darauf zu: unser JLPT N5 Kurs erreicht 400 Vokabeln

Es hat eine Weile gedauert, aber mittlerweile hat unser JLPT N5 Kurs doch stattliche 400 Vokabeln erreicht. Damit ist er zwar noch nicht komplett, aber zumindest auf einem guten Weg. Auch habe ich vor ein paar Wochen einen entsprechenden JLTP N4 Kurs gestartet, vor allem, weil ich häufig darauf angesprochen wurde. Sein kleiner Bruder hat im Moment allerdings Vorrang, und bis dieser fertiggestellt ist, wird der N4er entsprechend langsamer wachsen. Es sind aber schon 130 Vokabeln online und jeder ist herzlich eingeladen, ein bisschen zu trainieren. Gerne würden wir auch eine Ton-Spur zu jedem Kurs hinzufügen, aber aus zeitlichen Gründen kann ich leider nicht sagen, ob und wann ich dazukommen werden.

Die Pfannkuchen des Frühlings

Memrise Kurs und Audioversion: auch unsere Kurzgeschichte "die Pfannkuchen des Frühlings" bekommt noch ein paar Extras spendiert

Memrise Kurs und Audioversion: auch unsere Kurzgeschichte „die Pfannkuchen des Frühlings“ bekommt noch ein paar Extras spendiert

Auch habe ich einen Memrise Kurs für unsere Nihongo Otsu Kurzgeschichte „Die Pfannkuchen des Frühlings“ erstellt. Dieser beinhaltet alle Vokabeln, die zum Verständnis der Geschichte essenziell sind, und eignet sich gut als Vorbereitung zum Text. Ziel war es, eine möglichst vollständige und intensive Lernerfahrung zu schaffen, die euch das Lesen der Geschichte so angenehm und auch fruchtbar wie möglich macht. Zu diesem Zweck gibt es nun auch eine Audioversion auf Youtube. Nami hat diesmal versucht, langsamer zu sprechen als noch bei Yuki Onna. Gerne würde ich auch die entsprechenden Untertitel direkt zum Video hinzufügen, aber auch hier weiß ich leider nicht, wann ich dazu kommen werde.

Wie geht es mit den Kursen weiter?

Wie ihr vielleicht wisst, haben wir früher noch Beispielsätze zu den einzelnen Memrise-Leveln hochgeladen. So ganz zufrieden war ich mit diesem Ansatz aber noch nie und in der Zukunft würde ich lieber an problematischen Stellen der JLTP Vokabeln ansetzen, anstatt einfach zu jedem einzelnen Wort einen Satz zu posten. Die Kurse sind ja nur eine Liste mit Wörtern, und sie können nicht alles sein, was man zum Lernen braucht. Gerne will ich deshalb mit künftigen Artikeln die Anwendung der Vokabeln thematisieren und auf ihre Eigenheiten eingehen. Abschließend hoffe ich, dass euch die Kurse nützlich sind und ihr Spaß beim Lernen habt. Bleibt am Ball und lasst euch von gemeinen Motivationstiefs nicht unterkriegen 🙂

Posted in Japanisch lernen, über unser Magazin and tagged , , .

Schreibe einen Kommentar

Or

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.